Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Generation Fun EVENTS
2914 Mitglieder
zur Gruppe
FUN & JOY
1661 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Strong Viking Water Edition 2018

*******e85 
Themenersteller34 Beiträge
Frau
*******e85 Themenersteller34 Beiträge Frau

Strong Viking Water Edition 2018
Hey,

wer ist schonal mitgelaufen/ läuft dieses Jahr (wieder) mit und kann was zu den Hindernissen und allgemein berichten? Wie bereitet ihr euch vor bzw. wie habt ihr euch vorbereitet? Wie klettert man einem verdammten Seil hoch? *ggg*


Viele Grüße,
Juliette
*******dAva 
247 Beiträge
Paar
*******dAva 247 Beiträge Paar

Die Water Edition selbst habe ich noch nicht gelaufen aber 2 x die Brother Edition...
Seilklettern ist ne reine übungssache und dazu gibt es ne menge Videos im inet.
*******e85 
Themenersteller34 Beiträge
Frau
*******e85 Themenersteller34 Beiträge Frau

Cool, erzähl mal! *g* Wie war es? Was hat dir gut/weniger gut gefallen? Was waren da für Hindernisse? Hast du dich vorbereitet und wenn ja, wie? Gibt es etwas, was du empfehlen würdest?
**********_Hard 
36 Beiträge
Paar
**********_Hard 36 Beiträge Paar

Wir haben alles schon mit gelaufen , Water , Mud , Hill und Brother ...

Was möchtest Du wissen *zwinker* ?!
*******mes 
29 Beiträge
Paar
*******mes 29 Beiträge Paar

Ich, der weibliche Part, häng mich mal dran, Lauf dieses Jahr auch das erste mal Strong viking. Bin bisher nur xletix gelaufen.
*pumpi2*
*******e85 
Themenersteller34 Beiträge
Frau
*******e85 Themenersteller34 Beiträge Frau

Auch Water? *g* Welche Distanz?

Bin bis jetzt noch gar nichts gelaufen und nehme mir 13km vor. *floet*
*******dAva 
247 Beiträge
Paar
*******dAva 247 Beiträge Paar

Hmmm

Vorbereitung in dem Sinne hatte ich nicht...
Habe davor in den Monaten intensiv Bodyweight Training gemacht und bin Laufen gegangen.

Die meisten Hindernisse sind in der Regel mit ein wenig Technik und Kraft gut überwinden...
*******mes 
29 Beiträge
Paar
*******mes 29 Beiträge Paar

Ja, die water Edition in Wächtersbach.
Wir werden dir beast laufen, also volle Distanz.
Bin bisher bei xletix die S, M und L Distanz gelaufen.
Ich bin sehr gespannt auf die Hindernisse bei Strong viking, hab auch etwas Respekt davor 🙈*cool*
**********_Hard 
36 Beiträge
Paar
**********_Hard 36 Beiträge Paar

Strong Viking geht mehr auf Kraft ....

Aber mit der Water Edition habt ihr auch ein paar wirklich coole Aufgaben dabei , wie die beste Rutsche die es bei HiLa's gibt , oder auch noch ein zwei andere witzige Sachen.....

Vorbereitung ? Naja , um den Beast zu laufen vieleicht eine gewisse Grundfitness ....und eine Portion Willen ,....dann schafft man das ! *zwinker*
*********chere 
58 Beiträge
Paar
*********chere 58 Beiträge Paar

Mud Master
Der männliche Part ist vor ca. 1,5 Jahren den Mud Master in Luhmühlen im Oktober mitgelaufen. Die Hindernisse sind bei den meisten Obstacle Runs relativ ähnlich, Half Pipe, Rutsche, Stacheldraht etc.
Ich habe mich ausschliesslich mit HIIT (hochintensives Intervalltraining) vorbereitet. Lauftraining habe ich nicht gemacht. HIIT pusht deine Kraft und Ausdauer gleichermassen, die meisten Läufer hatten an den Hindernissen Probleme und nicht dazwischen. Wenn du willst kann ich dir mein Trainingsplan zukommen lassen, aber auf jeden Fall solltest du schon im Training regelmässig an deine Grenzen gehen. Auf der Webseite des Veranstalters gibt es noch gute Tipps zur Vorbereitung.
****87 
36 Beiträge
Paar
****87 36 Beiträge Paar

Strong Viking...
... ist wirklich auf Kraft ausgelegt. Da kann ich mich SweetAndHard_76 nur anschließen.

Ist ein fordernder Lauf, der aber auch viel Spaß bringt. Wenn du auch ein paar Mitstreiter hast, dann ist der Lauf auch gut im Team zu meistern.
Ein bisschen Kraft- Ausdauer Training schadet dir aber nicht. Ich schlage dir ein paar Crossfit Einheiten vor. Mit einer Kombi aus dessen bist du gut vorbereitet.
*****l78 
47 Beiträge
Mann
*****l78 47 Beiträge Mann

@CasaDiMaschere hätte auch gerne mal den Trainingsplan gesehen.
*******e85 
Themenersteller34 Beiträge
Frau
*******e85 Themenersteller34 Beiträge Frau

@CasaDiMaschere, vielen Dank für die Infos und Tipps! Über deinen Trainingsplan würde ich mich freuen! *g*
*******ack 
66 Beiträge
Mann
*******ack 66 Beiträge Mann

Klingt interessant
Habe letztes Jahr wieder 2 mal tough Mudder mitgemacht. Mal was anderes zu machen wäre interessant
****i69 
335 Beiträge
Mann
****i69 335 Beiträge Mann

Strong Viking ist für mich die beste Laufserie,macht immer sehr viel Spass,
am 10.3. geht's in Fürstenau los
**********lhaft 
26 Beiträge
Frau
**********lhaft 26 Beiträge Frau

*
Ich liebe den Strong Viking. Ich finde die Hindernisse und die Stimmung super - ich hab 2x Hills, 1x Brother und 1x Water hinter mir - oder so *zwinker*

Aufjedenfall empfehlenswert. Offenbach hat nen netten TrimmDichPfad - und im Superfly in Wiesbaden macht die kleine Ninja Ecke als vorbereitung echt spaß - außerdem kannste da die Rampe üben und ein bisschen mit deiner - falls vorhanden - Höhenangst diskutierten *zwinker* ansonsten schonmal Straf Burpees üben :p
*******dAva 
247 Beiträge
Paar
*******dAva 247 Beiträge Paar

Links nur für Mitglieder
****zy 
7 Beiträge
Frau
****zy 7 Beiträge Frau

@CasaDiMaschere Das klingt super interessant. Ich würde mich auch über den Trainingsplan freuen.

Ich habe einmal den Strongman mitgemacht. Ohne spezielle Vorbereitung, nur laufen. Die Hindernisse waren gut zu bewältigen. Aber ich glaube, der Lauf ist generell nicht so dramatisch, wie andere. Zumindest erschien es mir nicht so. Hat aber riesen Spaß gemacht. *g*
**********_Hard 
36 Beiträge
Paar
**********_Hard 36 Beiträge Paar

Strongmen ist sehr lauflastig......die Hindernisse sind alle ohne Hilfe locker zu bewältigen .

SV ist da etwas anders .... Die Laufpassagen liegen zwischen den Hindernissen bei 100 bis 500 Meter , ich glaube ....je nach Streckenlänge ( Beast 19 Kilometer ) hast du zwischen 40-46 Hindernisse .... Wir vergessen immer zu zählen *zwinker* ... Es gibt aber Hindernisse , wo man für die eine oder andere helfende Hand dankbar ist *zwinker*
*******e85 
Themenersteller34 Beiträge
Frau
*******e85 Themenersteller34 Beiträge Frau

AmelieFabelhaft:
*
Ich liebe den Strong Viking. Ich finde die Hindernisse und die Stimmung super - ich hab 2x Hills, 1x Brother und 1x Water hinter mir - oder so *zwinker*

Aufjedenfall empfehlenswert. Offenbach hat nen netten TrimmDichPfad - und im Superfly in Wiesbaden macht die kleine Ninja Ecke als vorbereitung echt spaß - außerdem kannste da die Rampe üben und ein bisschen mit deiner - falls vorhanden - Höhenangst diskutierten *zwinker* ansonsten schonmal Straf Burpees üben :p

Ach was? Was es nicht alles gibt! Ist notiert und wird ausprobiert! *g* Bis jetzt schaffe ich noch nichtmal einen einzigen Klimmzug *augenzu* Hab also noch einiges zu tun bis dahin. Gibt es viele Hindernisse, die höhenmäßig reinhauen? Seid ich beim Wandern mal fast abgestürzt bin, hab ich schon Schiss. Somit geht es auch noch vorher in den Kletterwald...

@DustyundAva: Danke für den Link! *top*
**********C1701 
23 Beiträge
Frau
**********C1701 23 Beiträge Frau

Jippieeeeh!
Ich lauf auch die mittlere Distanz in Wächtersbach. *ggg*
Freu mich schon wie bekloppt. Hoffe, es klappt alles - hatte viel Verletzungs-Malheur im letzten Jahr.

Und - mir geht jetzt schon der Arsch vor dem Fjord drop - wie geil ist das denn! *mrgreen* *juhu* *oh2*

Vorbereitung:
Laufen und Bodyweighten. Und das in Kombi.
Und alles mit einbauen, was Du unterwegs findest. *ggg*
*******e85 
Themenersteller34 Beiträge
Frau
*******e85 Themenersteller34 Beiträge Frau

Welche Startzeit hast du? *g*
Vorm Fjord Drop graut es mir auch schon! *ggg* Beim sichten diverser Fotos/Videos hab ich das Gefühl, das man als kleiner Mensch gewisse Schwierigkeiten bekommt. Ich übe dann schonmal Burpees! *ggg*

Was für Schuhwerk empfehlt ihr? Ich denke ernsthaft an meine Wanderschuhe, da superleicht, bequem und vorallem dem Knöchelschutz.

Wie viele Tage habt ihr nach eurem ersten Lauf gebraucht, um wieder von der Couch hochzukommen? *ggg*
**********_Hard 
36 Beiträge
Paar
**********_Hard 36 Beiträge Paar

Keine Wanderschuhe !!!!! Grosser Fehler !!!!
Nehm einen gut passenden , eingelaufenen Laufschuh ...kein Vollleder Turnschuh. Warum ? Wasser , was eindringt , muss auch wieder raus . Bei einem Vollleder Schuh ist das schwierig . Synthetische Einsätze im Schuh sind da echt gut ,....da kann Wasser wieder raus aus dem Schuh *zwinker* ...
*********chere 
58 Beiträge
Paar
*********chere 58 Beiträge Paar

Laufschuhe
Da kann ich mich sweetandheart_76 anschliessen, auf keinen Fall Wanderschuhe. Du brauchst Laufschuhe wie diese hier:
Links nur für Mitglieder
Die habe ich und bin super zufrieden, ich bin mit denen geschwommen, aus dem Wasser, nach 2 Schritten war das Wasser komplett aus den Schuhen. Spezielles Profil, in dem kein Matsch hängen bleibt und schön leicht. Die von Salomon sollen auch sehr gut sein, Speedcross heissen die glaube ich. Wenn du es noch etwas besser haben willst, dann gönne dir Salomon Gamaschen
Links nur für Mitglieder
Kein Muss, aber die verhindern das Schlamm oder Steinchen von oben in den Schuh eindringen.
Dringend empfehlen würde ich dir Handschuhe, denn wenn du mit durchweichten Händen irgendwo hochklettern oder dich längshangeln musst, hast du damit mehr Grip. Ich habe welche von MadGrip von Ebay gekauft.
*********chere 
58 Beiträge
Paar
*********chere 58 Beiträge Paar

Trainingsplan
Da hier ein paar Leser ebenfalls an meinem Trainingsplan interessiert sind, stelle ich ihn mal hier rein. Vielleicht hat ja der eine oder andere auch Lust den mal ausprobieren, aber der ist nichts für Anfänger *zwinker*
Ihr braucht einen Timer (es gibt einige kostenlose Apps, ich nutze Seconds), 2 Kurzhanteln und idealerweise eine Kettlebell und natürlich eine Matte. Das Gewicht sollte so gewählt werden das ihr die Zeit durchhaltet. Solltet ihr Mitglied in einem Fitnessstudio sein, müsste dort eigentlich alles vorhanden sein.
Es sind 10 Übungen die je 60 Sekunden ausgeführt werden mit 15 Sekunden Pause zwischen den Übungen. Nach den 10 Übungen gibt es 2 min Pause, das ganze wird 3 mal durchgeführt.
Die 10 Übungen sind:
1. Kniebeuge mit Kettlebell
2. Bergsteiger oder Mountain Climber
3. Kettlebell Swing (mit Kettlebell natürlich *zwinker* )
4. Santana Liegestütz oder pushup to the T mit Kurzhanteln
5. Kreuzsprung mit Kurzhanteln
6. vorgebeugtes Rudern mit Kurzhanteln
7. Seitausfallschritt mit Kurzhanteln
8. Liegestützposition Rudern mit Kurzhanteln
9. Ausfallschritt mit Kettlebell und Drehung über das Knie nach aussen
10. Schulterdrücken mit Kurzhanteln
Wenn noch nähere Erläuterungen zu den Übungen gewünscht sind kann ich die noch nachliefern.
Man kann diesen Trainingsplan noch durch Burpees und Klimmzüge ergänzen.
Viel Spass beim Ausprobieren, aber nehmt euch die Tage danach am Anfang nichts großes vor *smile*